FANDOM


Die gesamte künstliche Intelligenz in Eureka beginnt sich eigenartig zu verhalten, als Carter, Fargo, Grant und Kevin gerade auf einem Campingausflug sind. Bald schon werden sie von einem Gerät angegriffen, das mütterliche Gefühle für einen kleinen Roboter entwickelt hat, den Kevin für ein Schulprojekt gebaut hat. Unterdessen erzählt Henry Grace von der Zeitreise und will mit ihr noch einmal von vorne beginnen.

Handlung Bearbeiten

Fargo, Henry und Carter planen einen gemeinsamen Campingausflug und wollen auch Kevin mitnehmen, damit mal ein wenig raus kommt. Henry sagt den Trip jedoch in letzter Minute ab, da er lieber Grace bei ihrem Projekt helfen will. Er gesteht Carter schließlich, dass er tatsächlich dabei ist, sich in Grace zu verlieben, und spricht ihn auf seine Pläne mit Allison an, doch Carter reagiert sehr defensiv.

Unterdessen macht sich eines von Kevins Schulprojekten, ein kleiner Roboter, der auf Emotionen programmiert ist, selbständig, streift durch GD und löst Alarm in einigen Laboratorien aus. 

Henry genießt die gemeinsame Zeit mit Grace, doch als sie ihn küssen will, wendet er sich von ihr ab. Er gesteht ihr schließlich, dass er und ein paar Andere vor kurzem eine Zeitreise gemacht haben und dann in diese, leicht veränderte Realität zurück gekehrt sind. Zunächst will Grace ihm nicht recht glauben, doch Henry macht ihr deutlich, dass er die Wahrheit sagt und er sie eigentlich kaum kennt. Sie verlässt daraufhin verletzt das Labor. Nur kurze Zeit später bricht Henry mit Schmerzen zusammen, da das Gerät, an das er angeschlossen war, einen Kurzschluss verursacht.

Grant schließt sich unterdessen auch noch den Campern an. Fargo hat ein mit künstlicher Intelligenz ausgestattetes Zelt namens B.U.F.F.Y. dabei, das allerhand Annehmlichkeiten, wie etwas einen Fernseher, bietet, doch Carter macht ihm und Kevin schnell klar, dass es beim Campen um die Nähe zur Natur geht und nicht um Bequemlichkeit.

In Eureka beginnen derweil alle Computer, die auf künstlicher Intelligenz basieren oder diese benutzen, Fehlfunktionen zu entwickeln. Sogar Andy beginnt sich komisch zu verhalten und stellt Jo nach.

Grace sucht derweil das Gespräch mit Henry und fragt ihn, ob er sie überhaupt liebt, worauf Henry ihr nicht antworten kann. Er erklärt ihr, dass er gerade dabei war, sie kennen zu lernen, doch Grace will eigentlich nur, dass er verschwindet und er ihr ihren Ehemann wieder zurückgibt. Als sie realisiert, dass Henry ihr tatsächlich die Wahrheit gesagt hat und ihr nicht helfen kann, verlässt sie die Werkstatt enttäuscht wieder.

Carter und Grant geraten derweil in Streit wegen Allison und bemerken nicht, dass Kevin davonläuft. Fargo wird unterdessen von seinem Zelt festgehalten, während Zane bei GD herausfindet, dass ein fremdes Programm sich in alle KI-Level-6-Codes eingeschrieben und ein Programm gestartet hat, das Emotionen erzeugt. Allison bemerkt, dass auch ihr Roboter TINY, der unterwegs zur NASA ist, die gleiche Fehlfunktion aufweist. 

Jo findet schließlich heraus, wer hinter der Umprogrammierung der ganzen KI-Programme steckt: S.A.R.A.H. Sie wollte eigentlich nur Andy umprogrammieren, damit dieser die gleichen Gefühle für sie entwickelt, wie sie für ihn hegt, und hat ihn mit einem Programm versehen, das Kevin in seinen kleinen Roboter eingebaut hatte. Dieses hat sich nun jedoch auch in andere Programme eingeschlichen.

Carter und Grant sind noch immer auf der Suche nach Kevin und streiten sich darüber, wessen Schuld es ist, dass der Junge verschwunden ist. Sie finden ihn schließlich und Kevin nutzt die Gelegenheit, Carter auf Allison anzusprechen. Carter gesteht ihm, dass er wirklich Gefühle für Allison hat, und Kevin macht ihm klar, dass er nicht will, dass er und Allison zusammenkommen. Jo und ein Team sind derweil auf der Suche nach TINY, der jedoch mittlerweile gleichzeitig mit Carter, Grant und Kevin das Camp erreicht hat. Während Carter Fargo aus dem Zelt befreit, versucht er auf TINY einzureden, doch als sich der Roboter vor ihnen aufbaut, ergreifen sie die Flucht.

Carter lenkt TINY schließlich ab, um so den anderen die Chance zu geben, im Auto zu fliehen. Ein Geräusch von Kevins kleinem Roboter, den er die ganze Zeit bei sich hat, zieht die Aufmerksamkeit von TINY jedoch wieder auf die Gruppe. Sie schaffen es gerade noch zu Fargos Wagen. Sie lesen Carter auf und fahren, so schnell sie können, doch kurz bevor sie Jos Team erreichen, holt TINY sie ein. Der Roboter schnappt sich Kevin und droht ihn mit einem Laser zu töten. Carter wirft sich dagegen und hält den Laser weg von Kevin, als ihm auffällt, dass TINY anscheinend unbedingt den kleinen Roboter haben will. Als Allison ihm diesen überlässt, lässt der Roboter von Kevin ab. 

Zane hat mittlerweile alle fremdartigen Programme eliminieren können, Andy bittet ihn jedoch, das Programm in seinem Code bestehen zu lassen. Henry sucht derweil das Gespräch mit Grace. Er entschuldigt sich dafür, dass er ihr solange etwas vorgespielt hat und gibt ihr seinen Ehering. Dann geht er.

Am nächsten Morgen im Café Diem sprechen sich schließlich auch Kevin und Carter aus. Carter gibt endlich zu, dass er Allison wirklich liebt, was Kevin nicht stört. Allerdings warnt er ihn, ihr Herz nicht zu brechen. Dann sagt er Grant den Kampf an.