FANDOM


Als Allisons Bruder Marcus in der Stadt auftaucht, setzt er sofort Carter unter Druck. Doch als dieser plötzlich beginnt, Marcus Arbeit zu hinterfragen und immer intelligenter wird, ist dies nicht nur Allison nicht mehr geheuer.

Handlung Bearbeiten

Carter erfährt, dass Allisons Bruder Marcus auf den Weg nach Eureka ist. Da er als äußerst kritisch gegenüber Allisons Verehrern gilt, ist Carter dementsprechend aufgeregt. Unterdessen hat Zane es geschafft, Holly soweit zu stabilisieren, dass sie erst einmal sicher ist. Allerdings kann sie noch nicht das Haus verlassen, was Holly ärgert, da sie allmählich einen Lagerkoller bekommt. Sie bittet schließlich Zane um Hilfe.

Während Carter schließlich auf Marcus trifft, erfährt Jo, dass Zane einiges Equipment aus GD gestohlen hat, um gemeinsam mit Henry an einer Lösung wegen Holly zu arbeiten. Sie planen, Hollys Körper Zelle für Zelle nachzubauen und tragen alle ihr Wissen, sowie das nötige Material zusammen, um den Versuch zu starten.

Allison spricht derweil mit ihrem Bruder, der etwas verärgert ist, dass sie ihn zur Hochzeit nicht eingeladen hat. Er wusste nicht einmal, dass sie sich überhaupt mit einem Mann trifft. Und auch die Wahl ihres Ehemannes ist ihm nicht so recht, da Carter eben nicht ist wie ihr Ex-Mann Nathan. Allison bittet ihn jedoch, Carter nicht vorschnell zu verurteilen.

Später als sie sich alle zum Abendessen treffen, kann Carter Marcus tatsächlich beeindrucken, indem er einen Teil aus seiner Forschungsarbeit rezitiert. Wie sich herausstellt, hat Kevin ihm dabei ein wenig auf die Sprünge geholfen, als er einen Vortrag vor ihm geübt hat. Am nächsten Morgen hat Carter sich nicht nur mit Marcus' Theorien näher auseinander gesetzt, sondern hat auch sämtliche Statuten auswendig gelernt. Er ist so begeistert, dass er Andy vorschlägt, ihn vom Verteididungsministerium einem neuen Job zuordnen zu lassen.

Jo hat derweil alle Hände voll zu tun, dass sie Zanes Regelverstöße verheimlichen kann. Da auch Parrish ihr im Nacken sitzt, bitte sie ihn kurzerhand, ihr dabei zu helfen, Zanes Verstöße zu katalogisieren, so dass sie Fargo vielleicht dazu bekommen, Zanes Beförderung wieder rückgängig zu machen.

Erste Versuche von Henry und Zane, einen neuronalen Prozessor zu testen, schlagen derweil fehl, während Carter auf der Signierstunde von Marcus erscheint, um dort ihm einige Fragen zu seinem Buch zu stellen. Unter anderem stellt er eine These, die er im Buch aufstellt in Frage und kann sogar eine plausible Erklärung dafür finden, was die Anwesenden und auch Allison schwer beeindruckt. Marcus will ihm jedoch nicht glauben, doch Carter besteht darauf, es ihm zu beweisen. Er führt ihn zu seinem Wagen, in dem er einen von ihm erschaffenen Chip eingepflanzt hat, der Marcus schließlich jedoch um die Ohren fliegt. Marcus ist schockiert, doch als Carter ihm die Lösung für sein Problem präsentiert, ist er ganz Ohr. Allison ist der plötzlich intelligent gewordenen Carter jedoch unheimlich. Sie will unbedingt ein paar neurologische Tests durchführen, doch Carter ist viel zu beschäftigt dazu.

Kevin gesteht seiner Mutter schließlich, dass er ein spezielles Medikament in Carters Kaffee gemischt hat, das seine Hirnfunktion verbessern sollte. Er selbst dachte jedoch nicht, dass die Wirkung so lange anhält. Carter hat derweil Andy ein Upgrade verpasst, dass jedoch seine Akkulaufzeit enorm verkürzt. 

Parrish findet derweil heraus, dass Holly noch am Leben ist. Doch als sie ihm erklärt, dass sie Fargo nichts von ihrem kleinen Projekt erzählen dürfen, steht dieser schon in der Tür und lässt von einem Team sämtliches Equipment, dass Zane gestohlen hatte, konfiszieren.

Allison hat derweil herausgefunden, dass die Droge, die Kevin Carter verabreicht hat, mit seinen Zeta-Wellen interagiert und er deswegen immer intelligenter wird. Sie arbeitet an einem Serum, doch Carter will sich nicht behandeln lassen, da er das erste Mal das Gefühl hat, endlich dazuzugehören. 

Carter erfährt derweil, dass Andy durch die Stadt läuft und überall Energie abnimmt. Er droht zu überhitzen und Allison appelliert an ihren Mann, dass er etwas unternimmt, ehe Andy durchbrennt. Jack hat jedoch keine sinnvollere Idee vorzubringen, als Andy zu zerstören, also müssen Allison und Fargo einmal so denken, wie Carter einst gedacht hätte.

Andy ist auf der Suche nach mehr Energie schließlich bei S.A.R.A.H. angekommen. Dort wird er von Allison und Jo abgefangen und kann außer Gefecht gesetzt werden. Gemeinsam mit S.A.R.A.H. können sie schließlich zu ihm durchringen und bringen ihn zu Carter und Marcus, die die Verbesserungen schließlich wieder rückgängig machen und Andy reparieren können. Carter trauert dann jedoch eher den verlorenen Möglichkeiten nach, als sich zu freuen, dass es Andy wieder besser geht. Allison bittet Carter schließlich, sich von ihr behandeln zu lassen, da er jetzt vielleicht intelligenter ist, jedoch kein Herz mehr hat. Sie möchte ihren alten Jack Carter zurück.

Fargo sucht derweil Holly auf, um sich bei ihr zu entschuldigen. Er verspricht ihr, dass er Zane und Henry unterstützten wird, da er einfach nur möchte, dass es ihr gut geht. Unterdessen gelingt es Allison, Carters Normalzustand wiederherzustellen. Marcus entschuldigt sich schließlich bei seiner Schwester, dass er Carter unterschätzt hat. Er ist wirklich eine intelligenter Mensch, denn er hat Allison dazu gebracht, ihn zu heiraten.

Zuhause entschuldigt sich Carter schließlich bei Andy, der ihm sein Experiment an ihm jedoch nicht krumm nimmt. Dann händigt er ihnen das Formular des DOD aus, das beide noch unterschreiben müssen und das ihre Ehe erst offiziell macht. Marcus fungiert dabei als Zeuge und heißt Carter in der Familie willkommen.